Nach vielen, vielen Jahren verabschieden wir uns von dem Treffen „GL und Mitarbeiter“, das immer verbunden war mit der Frage: Wie definieren wir „Mitarbeiter“? Wer darf da eigentlich kommen?

Da das Hauptanliegen das Zusammentragen von Freud, Leid und Terminen war, treffen wir uns künftig zum „Forum Jahresplanung“. Eingeladen sind somit alle, die sich für Freud, Leid und Termine interessieren und selber etwas loswerden möchten.

Was wir hier zusammentragen, fließt dann in den Jahreskalender ein, der wie gewohnt in unserer November-Gemeindeversammlung (26.11.2017) vorgestellt wird.

Aus gegebenem Anlass haben wir dieses Jahr einen weiteren Punkt auf der Tagesordnung: Welche Gedanken beschäftigen euch in Bezug auf unseren gemeinsamen Traum einer hauptamtlichen Stelle für Musik? Welche Möglichkeiten seht ihr für euch persönlich? Für eure Gruppen und Aufgabenbereiche? Für die Menschen, mit denen ihr in und außerhalb unserer Gemeinde vernetzt seid?

All dies erfahren wir nur, wenn ihr es mitbringt. Wir freuen uns also auf einen regen Austausch!!

Weil vielleicht einige direkt von der Arbeit kommen, gibt es nebenbei ein kleines Brezzelvesper. Wer also schon plant, dabei zu sein, hilft uns mit einer Anmeldung bei der Vorbereitung.

Für die Gemeindeleitung: Birgit Seitzinger-Henke