Diese Website verwendet Cookies, kleine, unschädliche Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Web-Browser zu verändern, erklären Sie sich damit einverstanden.

Drucken
Kategorie: Aus der Ökumene
Zugriffe: 756
Datum: 05.02.2018 19:30
Veranstaltungsort: Johanneshof
Adresse: Marbacher Straße 22, Stuttgart-Zuffenhausen

In Zuffenhausen haben wir Christen verschiedener Kirchen die schöne Gewohnheit, schon vor dem Weltgebetstag im März miteinander einen Abend zum jeweils aktuellen Weltgebetstags-Land zu gestalten.

Die Frauen der evangelischen Kirche bereiten sich dieses Jahr vor, um uns mit auf eine spannende Reise nach Surinam zu nehmen. Wer weiß wohl ohne Google, wo dieses Land überhaupt liegt? Durch die Weltgebetstagsbewegung haben wir schon richtig viele „Weltreisen“ gemacht und fremde Länder ein wenig kennengelernt!

Der Informationsabend findet diesmal statt:

Mit dem Singen der Weltgebetstagslieder, Bildern, interessanten Informationen und Geschichten über Land und Leute sowie kleinen Knabbereien wird der Abend zu einem schönen Erlebnis für alle Sinne.

Er bereitet uns vor, dass wir dann am Weltgebetstags – Gottesdienst „informiert beten und betend handeln“ (Zitat Weltgebetstagskomitee).

Wir freuen uns, wenn Ihr euch zu diesem Abend einladen lasst. Nicht nur Frauen, sondern auch Männer sind sehr willkommen. Für alle, die schon an einem solchen Infoabend dabei waren, war es ein wertvoller Abend und eine schöne Möglichkeit der Begegnung.

Vorschau:

Am 2. März wird der Gottesdienst zum Weltgebetstag mit dem Thema: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!!!“ bei uns in der Martin-Luther-King-Kirche stattfinden. Das Weltgebetstagsteam der Gemeinde bereitet den Gottesdienst mit anschließender Bewirtung vor. Wie immer freuen wir uns über viele helfenden Hände und kreativen Köpfe. Nähere Informationen folgen; danke, wenn ihr uns unterstützt und Rückmeldung gebt.

Für das Team: Christine Schickell und Li Heinzelmann